Projektmanager*in ab sofort gesucht

Projektmanager*in bei „managerohnegrenzen“

Wer sind wir?

Die Stiftung managerohnegrenzen gGmbH ist eine Non-Profit-Organisation mit Projektexpertise, die sich seit 2005 gezielt gegen Armut in benachteiligten Regionen dieser Welt engagiert, indem sie Unternehmer*innen vor Ort fördert. Sie arbeitet auf der Basis der SDGs (Nachhaltigkeitsziele der UN) und ist Mitglied im Global Compact.

Was machen wir?

Unsere Kernkompetenz besteht darin, dass wir Unternehmer*innen,  die sich eine qualifizierte Beratung niemals leisten könnten, individuell direkt beraten, digital und vor Ort.

Ein kompetentes Management-Team in Deutschland und erfahrene Führungskräfte aus der Wirtschaft bringen gemeinsam ihre Expertise ein, um zusammen mit Unternehmer*innen in Low Income Countries (LICs) deren wirtschaftliche Probleme zu lösen. Die Führungskräfte aus der Wirtschaft werden als „Manager ohne Grenzen“ zu Kurzzeit-Beratungen eingesetzt.

Mit der Vorgehensweise, einzelne Unternehmer zu beraten, tragen wir maßgeblich zur Entstehung von lokalen Arbeitsplätzen und somit langfristig zur wirtschaftlichen Entwicklung in den Ländern bei. Wir verfolgen das Ziel, gemeinsam mit den Unternehmer*innen vor Ort nachhaltig einen Klein- und Mittelstand aufzubauen.

Wen suchen wir?

Zur Erweiterung unseres kleinen, dynamischen Teams in Stuttgart suchen wir ab sofort eine*n Projektmanager*in für die Region Subsahara-Afrika mit mindestens 2 Jahren praktischer Erfahrung im Projektmanagement.

Was sind die Aufgaben?

Unsere Projektmanager*innen übernehmen die umfassende Verantwortung für die ihnen zugeteilte geografische Region. Für diese bearbeiten sie die folgenden 3 Verantwortungsbereiche eigenständig:

  1. Vollverantwortliches Projektmanagement:

Dies umfasst das Management laufender Projekte mit regelmäßigem Kontakt sowohl zu den Managern im Projekt-Einsatz als auch zu den Projekt-Partnern in den Ländern.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Tätigkeiten:

  • Detaillierte Projektdokumentationen in den Online Tools
  • Inhaltliche Repräsentation der Projekte in Meetings & Stakeholder-Präsentationen
  • Regelmäßige Durchführung zentraler Projekt-Review-Meetings
  • Fundierte Bewertung neuer Projekt-Anträge
  • Zuverlässige Betreuung der Manager und der Projekt-Partner während der Beratungseinsätze
  • Gewissenhafte Nachbereitung aller Projekte mit langfristigen Impact-Evaluierungen

 

  1. Erweiterung von Projektpartnerschaften

Dies umfasst den Kontakt von neuen Projekten in der jeweiligen geografischen Region. Dafür ist es essenziell, sich ein starkes Netzwerk in den einzelnen Ländern aufzubauen, z.B. über Konsulate, Botschaften, Wirtschaftsverbände, Direktkontakte, Internet. Sowie den Kontakt zu unseren Business HUBs in verschiedenen Einsatz- Ländern

  1. Übergeordnete zentrale Aufgaben:

Darüber hinaus übernehmen die Projektmanager*innen einige übergeordnete Zuständigkeiten im Sinne einer Matrix-Funktion, z.B. in der Vorbereitung und Durchführung von Manager-Seminaren und Einarbeitung und Coaching von Praktikant*innen und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Wen suchen wir?

Wir suchen eine*n Projektmanager*in mit folgendem Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mindestens 2 Jahre fundierte praktische Erfahrungen im Projektmanagement
  • Strukturiertes Vorgehen mit Detailgenauigkeit
  • Eigenständige, lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamplayer mit interkultureller – und Sozialkompetenz
  • Exzellente Kommunikation und Erfahrung im Stakeholder-Management
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Französisch wünschenswert
  • Erfahrungen in gemeinnütziger Arbeit auch mit Freiwilligen sind wünschenswert

Was bieten wir?

  • befristete Vollzeit-Anstellung als Projektmanager*in mit fairer Bezahlung und dauerhafter Übernahmeperspektive
  • Spannenden und vielfältigen Aufgabenbereich mit großem Gestaltungsspielraum
  • Arbeit in multikulturellem Umfeld mit internationalen Netzwerken
  • Tiefe Einarbeitung in globale, entwicklungspolitische Themen
  • Dynamisches, engagiertes Arbeitsumfeld
  • Flexibles Arbeiten nach Absprache (z.B. mobiles Arbeiten, Homeoffice)
  • Zusätzliche Benefits: gemeinsames Mittagessen, Fahrtkostenzuschuss, kollektives Miteinander

Bewerbungen bitte an kontakt@managerohnegrenzen.de