Gewinner und Nominierte

GEWINNER

Innovation

Newcomer

Gewinner

Gitga, Burundi

Das Start-up produzieren - weltweit einzigartig - Fasern aus Abfallprodukten & landwirtschaftlichen Abfällen, um abbaubare, recycelbare und wiederverwendbare Naturfasern zu erzeugen als neue Innovation in der Textil und Modeindustrie. Aktuell produzieren sie Bananenfasern, um Textilien und Hygieneartikel herzustellen.
Video

Rural Family Care

Kasese, Uganda

Das Social Business verkauft innovative, umweltfreundliche & mobile Kücheneinrichtungen wie Öfen. Ziel ist es den Zugang und die Nutzung von Technologien für erneuerbare Energien zu verbessern und die Ausbildung von Frauen und Jugendlichen in grünen Fertigkeiten für eine nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit zu fördern.

Wastezon

Kigali, Rwanda

Die IT-Unternehmen geht mit innovativen Wegen das Problem des Elektroschrottes in Rwanda an für eine abfallfreie Welt. Basierenden auf einer IT-Plattformen verbindet das Unternehmen Recyclingunternehmen und Haushalte miteinander, um Elektroschrott zu handeln. Dies führt Rückverfolgbarkeit von Materialien und die Wiederverwertung dieser.

Innovation

Champion

INNO-NEAT ENERGY SOLUTIONS

Mombasa, Kenia

Seit 2019 analysiert, recycelt und wandelt das Start-Up gebrauchte Lithium-Ionen-Batteriezellen in solarfertige Batteriepacks um. Diese werden für den Einsatz in Solaranwendungen für einkommensschwache Gemeinden genutzt. Ziel ist es jeden Haushalt Zugang zu zuverlässigen und erschwinglichen erneuerbaren Energielösungen zu ermöglichen durch Innovationen in der Batterietechnologie.

Gewinner

Kampala, Uganda

Green Bio Energy eines der ersten gewinnorientierten Unternehmen für erneuerbare Energien, das in Ostafrika Briketts aus Kohlenstoff herstellt und vertreibt. Sie arbeiten nach dem Triple-Bottom-Line-Modell (People, Planet, and Profit), um Nachhaltigkeit zu erreichen. Als soziales Unternehmen leisten das Unternehmen auch einen Impact im Bereich der Gleichberechtigung von Frauen.
Video

ROYAL ARTS

Bujumbura, Burundi

Der Künstlerzusammenschluss setzt auf nachhaltige Kunst aus Plastikabfälle. Ihr Ziel ist es ein führendes Unternehmen im Bereich Umweltschutz und Stadtverschönerung zu werden. Dabei bieten sie Kunstwerke nach Ihren Kundenwünschen an, sei es Skulptur, Töpferei, Bilderrahmen oder Malerei gemeinsam für den Umweltschutz in verschiedenen Aspekten.

Impact

Newcomer

Genial Foods & Beverages

Mpigi, Uganda

Das Unternehmen produziert den traditionellen, ugandischen und organischen Energydrink "Bushera" in Zusammenarbeit mit lokalen Smallholder Farmern. Ziel des Unternehmens ist es ein Bewusstsein für gesunde Ernährung in ländlichen Gemeinden zu schaffen und Frauen in unternehmerischen Fähigkeiten zu fördern sowie nachhaltige Projekte auf die Beine zu stellen.

Asili Dairy Company Limited

Arusha, Tansania

Der von Frauen gegründete Molkereibetrieb liefert hochwertige und erschwingliche Milcherzeugnisse an die Mehrheit der armen Bevölkerung in Tansania. Dabei kaufen sie ihre Milch von Kleinbauern aus Arusha und schaffen damit einen Absatzmarkt für diese. Zu ihren Produktionserzeugnissen gehören Sauermilch, Schokolade, Joghurt und noch vieles mehr.

Gewinner

Dar Es Salaam, Tansania

Die Ziegelsteinproduktion hat großes Zukunftspotential, da die Stadt Dar-Es-Salaam immer weiter aufblüht und starke Bautätigkeiten vorantreibt. Der Social Impact ist vorbildlich, da durch die Bautätigkeit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. Dabei bietet das Unternehmen Einstellungsmöglichkeiten für Jugendliche von der Straße, um diesen eine Zukunftsperspektive zu geben.
Video

Impact

Champion

Kolikowear

Takoradi, Ghana

Die Firma produziert lokal, handgemachte und qualitativ hochwertige Schuhe aus umweltfreundlichen und recycelten Materialen. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf den Umweltschutz, sondern auch auf qualifizierte Jugendliche. Sie schaffen somit Arbeitsplätze mit Zukunftsperspektive.

Pollucare Cleaners

Nairobi, Kenia

Das Umweltschutzunternehmen wurde 2017 mit dem Ziel gegründet eine saubere und gesunde Umwelt zu schaffen. Es bietet Lösungen für die Entsorgung fester Abfälle. Pollucare Cleaners wird das erste Unternehmen sein, das ein Zentrum zur Wertsteigerung von Abfällen einrichtet, in dem es 99 % des Mülls zu neuen Produkten recycelt.

Performance

Newcomer

Gewinner

Lusaka, Sambia

Als Erzeuger und Einzelhändler von Hühner, Enten und Perlhühner möchte das Unternehmen führender Hersteller von nachhaltig hochwertigen Freilandgeflügel in der SADC-Region werden. Das Fleisch wird dabei unter ethischen Gesichtspunkte erzeugt und der entstehende Dünger wird zur Erzeugung von hochwertigem Obst und Gemüse verwendet und stellt somit einen Kreislauf dar.
Video

The PULSE 

Kigali, Rwanda

The PULSE betreibt den Aufbau eines Netzes solarbetriebener ländlicher Zentren als Plattform für Anbieter verschiedener Produkte und kommerzieller, sozialer und öffentlicher Dienstleistungen. Ziel ist es führender Akteur bei der Umgestaltung der ländlichen Bottom-of-Pyramid (BOP) - Märkte zu werden. Durch den integrierten Ansatz werden sich die Zentren zu einem "pulsierenden" Kern wirtschaftlicher und sozialer Aktivitäten der jeweiligen BoP-Community entwickeln.

Victoria Agribusiness

Kisumu-Ahero, Kenia

Ziel des Unternehmens ist es die beste digitale Plattform zu sein, die Kleinbauern mit Premiummärkten verbindet und die Ernährungssicherheit in ganz Afrika verbessert. Dabei garantiert der Provider sichere und schnelle Bezahlung, stellt Saatgut und Dünger in Kreditform zur Verfügung und bietet Schulungen in guter landwirtschaftlicher Praxis an.

Performance

Champion

Gewinner

Widikum, Kamerun

Das Hauptziel der NGO ist die Bekämpfung von Armut und Hunger. Dabei sind sie der festen Überzeugung diese Probleme nur durch Bildung und Wirtschaft besiegt werden können. Deshalb haben Sie eine Ausbildungsstätte mit den Schwerpunkten Landwirtschaft, Gesundheitswesen und Marketing aufgebaut, um die Chancen auf einen Arbeitsmarkt zu erhöhen.
Video

Jiko Tamu Limited

Nairobi, Kenia

Ziel des Unternehmens ist es ethisch und lokal erzeugte Meeresfrüchte der gehobene Gastronomie auf die Straße zu bringen und eine Steigerung der Akzeptanz gesunder, nahrhafter Mahlzeiten in der wachsenden Stadtbevölkerung bei gleichzeitiger Unterstützung lokaler Landwirte in ländlichen Gemeinden zu fördern. Daher bietet die Firma erschwingliche Mahlzeiten aus Meeresfrüchten an.

Judelaz global care

Port Harcourt, Nigeria

Die NGO stellt Arbeitsplätze für Jugendliche und Frauen bereit, um den Lebensunterhalt dieser Zielgruppen zu verbessern und die Armen in der Gemeinde durch landwirtschaftliche Rehabilitations- und Hilfsprogramme zu unterstützen​. Ziel ist es das Gesicht Afrikas durch sein Agrar- und Verarbeitungsgeschäft zu verändern

UNSERE Kategorien

Innovation

Umwelt/Ökologie/Gesundheit

Umweltbezogene Nachhaltigkeit

Technologie

Erneuerbare Energien 

Digitalisierung

Neue Ansätze 

Startups

Impact

Gesellschaft/Soziales

Auswirkungen auf die Gesellschaft 

Diversität

Frauenförderung

Gender Equality

Performance

Ökonomie

Produktivität

Wachstum und Entwicklungspotenzial

Auftragsvolumen

Umsatzstärke

UNSERE JURY